Bezirksverband der Kleingärtner Reinickendorf e. V.

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

F├╝r den Inhalt dieses Beitrags ist ausschlie├člich der Verfasser verantwortlich.

Zum Beitrag des Verfassers
Verfasst am 26.11.2018 um 15:35 Uhr

Wir trauern um Gerhard Naulin

Am 20. November 2018 ist Gerhard Naulin, Staatssekretär a.D. und langjähriges Kuratoriumsmitglied der Wilhelm-Naulin-Stiftung im Alter von 96 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes verstorben.

Gerhard Naulin hatte in seinem unermüdlichen Wirken für das Berliner Kleingartenwesen einen großen Anteil an der Entwicklung und Erhaltung des innerstädtischen Grüns in Berlin und Brandenburg. Als Sohn des Mitbegründers der Wilhelm-Naulin-Stiftung war er familiär tief mit der Kleingartenbewegung verwurzelt und hat er sich selbst unablässig für Kleingärten als grüne Lungen und Oasen der Großstadt eingesetzt. An den von ihm initiierten Laubenpieperfesten der Stiftung haben in den achtziger und neunziger Jahren Hunderttausende von Menschen teilgenommen und konnten so das Kleingartenwesen hautnah erleben.


In den vielen Jahren seiner Tätigkeit in hohen politischen Funktionen, hatte er sich stets als ein guter verlässlicher Freund erwiesen. Sein ausgeprägtes Sozialverhalten und sein großes Engagement für den Erhalt des Berliner Kleingartenwesens haben sein Leben maßgeblich mitbestimmt. Über die Grenzen Berlins hinaus wurde ihm Dank, Vertrauen und Anerkennung entgegengebracht.


Wir haben einen engagierten und aufrechten Streiter für das Kleingartenwesen und einen guten Freund verloren. Wir werden ihn und sein Wirken in ehrender Erinnerung behalten.


Für die Wilhelm-Naulin-Stiftung und den Landesverband Berlin der Gartenfreunde e. V.


Günter Landgraf
Präsident


Die Naulin-Stiftung

Wilhelm-Naulin-Stiftung und ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts und hat ihren Sitz in Berlin. Sie wird je zur Hälfte von den Landesverbänden Berlin und Brandenburg der Gartenfreunde getragen. Sie konstituierte sich im Sommer 1975 im Westteil Berlins und trägt den Namen von Wilhelm Naulin, der am 17. September 1890 geboren wurde und am 7. Juli 1975 verstarb. 


Die Wilhelm-Naulin-Stiftung verleiht jährlich den Wilhelm-Naulin-Preis an Institutionen oder Personen des öffentlichen Lebens, die sich in besonderer Weise für die Erhaltung des Kleingartenwesens einsetzen.