Bezirksverband der Kleingärtner Reinickendorf e. V.

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

Für den Inhalt dieses Beitrags ist ausschließlich der Verfasser verantwortlich.

Zum Beitrag des Verfassers
Verfasst am 27.05.2021 um 15:02 Uhr

Landesverband verleiht Ehrennadeln    

Würdigung dreier verdienter Gartenfreunde mit Auszeichnungen    

Am 18. März 2021 wurde Willi Ebeling in Anerkennung für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement und seine Verdienste als Mitglied der Kommission Chronisten/Verbandsgeschichte des Landesverbandes die Ehrennadel in Gold verliehen. 


Er hat sich bei der Sammlung von Dokumenten und Literatur zur Geschichte des Kleingartenwesens verdient gemacht. Unter seiner Leitung wurde die Traditionslaube des Bezirksverbandes Weißensee rekonstruiert. 

Willi Ebeling ist Ehrenmitglied der Geschichtskommission des Bezirksverbands Weißensee.

Wolfgang Schulz erhielt am 24. März in Anerkennung für seine mehr als 25-jährige ehrenamtliche Tätigkeit als Gartenfachberater des Kleingärtnervereins Oeynhausen und besonders als Bezirksgartenfachberater des Bezirksverbandes der Kleingärtner Berlin-Wilmersdorf ebenfalls die Ehrennadel in Gold. 


Er war Initiator und Mitwirkender an vielen Projekten der Gartenfachberatung und hat unter anderem den Wettbewerb „Vorbildlicher Kleingarten im Bezirksverband Wilmersdorf“ ins Leben gerufen.

Mit der silbernen Ehrennadel zeichnet der Landesverband Horst Kunert für seine zehnjährige ehrenamtliche Tätigkeit als Vorsitzender und seinen mehr als 30-jährigen Einsatz in verschiedenen Funktionen der Kleingartenanlage Am Teterower Ring aus. In seiner letzten Funktion als Pächterwechselverantwortlicher hat er neue Kleingärtner begrüßt, aber auch die geltenden Vorschriften vermittelt. 


Die Übergabe der Auszeichnung konnte aufgrund der Erkrankung von Horst Kunert und der Corona-Pandemie noch nicht vorgenommen werden.


Andreas Rinner



Fotos: Marita Grünewald, Brigitte Schulz, Familie Kunert (v.l.n.r.)